Triathlon

“Mit dem ThoraxTrainer und dem Know-how des ThoraxTrainer Teams, möchte ich mein Trainingsspektrum erweitern und dadurch meine Leistungsfähigkeit im Schwimmen, Radfahren und Laufen stärken und Verletzungen vorbeugen.

ThoraxTrainer ist ein wichtiger Teil meiner Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften auf Hawaii”.

Andreas Raelert, 4-facher Vizeweltmeister.

Was kann ThoraxTrainer für sie als triathlet tun?

ThoraxTrainer wurde ursprünglich für Langläufer entwickelt, es hat sich aber gezeigt, dass es auch für Triathleten äußerst effektiv ist. Viele Top- und Amateur-Triathleten haben es für sich entdeckt. Tatsächlich werden mehr ThoraxTrainer an Triathleten als an Skifahrer verkauft.

ThoraxTrainer trainiert den gesamten Körper und hat gleichzeitig eine sehr große Wirkung auf die Rumpfmuskulatur. Die Rumpfmuskulatur ist essentiel für die Kraftentwicklung in allen drei Triathlon- Disziplinen, insbesondere beim schwimmen und laufen.

ThoraxTrainer ist eine alternative und zeiteffiziente Trainingsmöglichkeit für Triathleten. Erfahrung und Forschung haben gezeigt, dass man sich in allen drei Disziplinen mit dem Training im ThoraxTrainer verbessern kann. Als Triathlet können Sie daher viel Zeit sparen und sich trotzdem verbessern. Die gewonnene Zeit und Energie können Sie in Familie und Beruf investieren. Die Erholungsfähigkeit ist verbessert und gleichzeitig auch ihre Ergebnisse.

Der ThoraxTrainer wird in den letzten paar Jahren mehr und mehr von Triathleten benutzt und Toptriatleten wie z.B. Henrik Hyldelund (nr. 1 Ironman cph) und Martin Jensen (3 x viceeuropameister) verwenden ThoraxTrainer als Trainingsgerät auf ihrer Jagd nach Medaillen.

Lesen Sie mehr darüber, wie Triathleten bessere Ergebnisse mit weniger Training erziehlen.

 

Martin Jensen, Profi-Triathlet, 1x WM Silber, 2x EM Silber, 2x WM-Bronze

40% weniger Training und 13% Verbesserung

40% weniger Training ​​ergaben eine 1,5-stunden Verbesserung beim IronMan.

Um die Trainingswirkung des ThoraxTrainers für Triathleten zu beurteilen nahmen fünf erfahrenen IronMan Teilnehmer an einem Trainingsprogramm von Januar bis zum Ironman Kopenhagen im August teil.
Ohne Schwimmtraining von Januar bis Juni und mit deutlich reduziertem Trainingsumfang in Radfahren und Laufen im Vergleich zu dem was sie vorher verwendet hatten.

Insgesamt war das Trainingsvolumen um 40% reduziert und konnte eine im Durchschnitt 1,5-stündige (13%) Verbesserung der Ironman-Distanz im Vergleich zu früheren PR festgestellt werden (Von 11.20 h im Durchschnitt bis zu 9.50 h)

Ihre Training:

Schwimmen: 1 x pro Woche in Juni, Juli, August.

Radfahren: 3 mal der woche. Keine Fahrradtouren über 60 km, nur 1 x 160 km im Juni und Juli

Laufen: 3-4 x wöchentlich von 3 – 15 km

ThoraxTrainer: 3 x 12-20 Minuten pro Woche in Form von HIT Intervallen.

 

Ihre disziplin zeiten:

Vor 

Schwimmen: 1.04 – 1.22

Fahrrad: 5.37 – 6.05

Laufen: 3.53 – 4.17

Nachher

Schwimmen: 1.04 – 1.10

Fahrrad: 4.51 – 5.20

Laufen: 3.26 – 3.39

Wie verbessert der ThoraxTrainer ihrer leistung?

SCHWIMMEN 

“Vergrößerte Kraft und verbessertes Position im Wasser”

ThoraxTrainer imitiert die Bewegungen von Schwimmen, aber Sie bekommen viel mehr Widerstand als im Wasser.
Sie stärken Ihre Rumpfstabilität, Kraft und Ausdauer schneller mit dem ThoraxTrainer im Vergleich zum Training im Wasser.

FAHRRAD

“Erhöhte Watt Leistung auf dem Rad”

Der ThoraxTrainer ist so konstruiert, dass Sie beim Doppelstockschieben,  mit den Beinen mit der gleichen Kraft  drücken müssen, wie mit Armen und Oberkörper.

Er bietet dadurch ein hocheffizientes Kraft- und Ausdauertraining für Rumpf, Oberschenkel, Gesäß und die hintere Oberschenkelmuskulatur, was zu mehr Power auf dem Fahrrad führt.

LAUFEN

“Grössere Geschwindigkeit und weniger Verletzungen im Laufen”

Im ThoraxTrainer trainieren Sie ausser der Oberkörper- und Rumpfmuskulatur auch Ihre Beinmuskulatur und die Muskeln unter den Füßen.
Dies wird Ihnen eine verbesserte “Federung (=bounce)”  bei jedem Schritt geben. Sie werden Ihre Hüfte besser in Position halten können und Ihre Füsse “federn (=bounce)” besser.
Damit erhalten Sie eine grössere Geschwindigkeit, bessere Lauftechnik und  das Verletzungsrisiko verringert sich deutlich .

.


Zitate von Triathleten die ThoraxTrainer benutzen

 

“Nach der Verwendung einer ThoraxTrainer™ für einen Monat, sehe ich eine deutliche Verbesserung  in Laufen und Schwimmen . Ich benutze den ThoraxTrainer als Ergänzung zu mein tägliches Training 2-3 mal pro Woche. Es hat definitiv mein Rumpf gestärkt, und ich habe mehr Stabilität beim Laufen gekriegt und deswegen  laufe ich mehr kraftsparend.  Es ist eine großartiges Training, die sehr schonend für den Körper ist ” 

Henrik Hyldelund Pro-Triathlet,  Gewinner IRONMAN Kopenhagen 2014

“Nach 14 Tagen Training mit 3 x pro Woche 15 bis 40 Minuten Thoraxtrainer schwamm ich seit 10 Jahre zum ersten Mal unter 26 Sekunden die 50m Freistil!!!

– Ich kann schon die positive Wirkung beim laufen und radfahren merken und ich sehe trainierter/gestärkter aus! “

Martin Jensen, Profi-Triathlet, 1x WM Silber, 2x EM Silber, 2x WM Bronze

Kontaktieren sie uns für weitere informationen

Kontakt